Kos ist positioniert in der süd-östlichen Aegean See südlich von Kalymnos und nur 4 km von der Bodrum Küste. Mit 40 km Länge, ist sie die drittgrößte Insel in der Dodecanese, und Geburtsort des Vaters der Medizin und Gründer der Great School of Medicine in Kos, Hippocrates.
Kos ist bekannt für seine reiche Vegetation und Bodenfruchtbarkeit, ein Resultat der vulkanischen Aktivitäten.Gemäß der neuesten geologischen Studien, befinden sich 7 Vulkane zwischen Nisyros und Kos, mit einem in Isthmus von Kefalos, welcher inaktiv ist. Eine große Explosion, welche vor 160.000 Jahren sich zwischen Nisyros und Kefalos sich ereignet hat und die Hälfte der Insel von Kos mit einer Schicht von Asche, 30 Meter tief, überzogen hat. 
Heute, ist Kos eine der populärsten Griechischen Inseln zum Besuchen mit sandigen Stränden und einer reichen Geschichte sowie einem lebendigen Nachtleben. Besuche auf jeden Fall Asklepieion, was ihren Namen von Asklepeios, Sohn von Apollo und Beschützer der Gesundheit und Medizin, bekommen hat.