GOCEK

Gocek

Der wunderschöne Jacht und Fischerhafen liegt an der Bucht fast umschlossen durch trockene, Kiefer-gesprenkelte Berge. Ein Jachthafen, ein kleiner Strand und eine Küstenpromenade von Restaurants, machen es zur perfekten kleinen Mittelmeerstadt. Gocek wurde in den 1980er Jahren populär, als der Türkische enthusiastische Präsident Turgut Özal diesen Platz als seinen beliebtesten Ferien Rückzugsort bezeichnete. 

Gocke wurde "Kalimche" in historischer Zeit genannt, und ist positioniert zwischen historischen Städten, Telmessos in Fethiye und Kaunos in Dalyan. Gocek wurde als Hafen genutzt für Schiffe, die Chrom und Erz von den umgebenen Bergminen während der Ottomanära an Bord geladen haben.

Heute beherbergt Gocek sechs signifikante Jachthäfen, welche die Gulets und den Jachttourismus in dieser Region bedienen. Ein bisschen ausserhalb von Gocek gibt es viele Inseln und Buchten, welche diese Gegend vor Stürmen und schlechtem Wetter schützen.